Lemuren im Tierpark von Lignano

Eine tolle Begegnung mit Lemuren und jeder Menge Süßigkeiten!

Eine zuckersüße Begegnung erwartete uns mit den Lemuren im Tierpark von Lignano. Die doch erstaunlich großen Lemuren sind dort im Rahmen eines Tierschutzprojektes für bedrohte Tierarten in Madadaskar!

Buchung der Begegnung mit Lemuren!

Die persönlichen Begegnungen im Zoo von Lignano könnt Ihr zusätzlich zu einem kleinen Preis von 5 Euro pro Person an der Kasse buchen. Bitte beachtet aber das die privaten Lemuren Begegnungen nur an bestimmten Wochentagen stattfinden. Hier würde ich euch empfehlen vorher anzurufen oder euch auf der Website des Tierparks zu informieren. Leider ändern sich die Tage immer wieder sonst würde ich Sie euch hier mitteilen.

Die Vorbereitung der Begegnung.

Die Begegnung mit Lemuren erfolgte in kleinen Gruppen von höchstens 5 Personen. So ist ein induviduelles Erlebnis garantiert! Bevor es in das Gehege der Lemuren ging, musste noch einiges vorbereitet werden. ZUm Schutz vor Bakterien und Viren mussten wir unsere Hände und Arme desinfizieren. So können wir die kleinen Lemuren vor Krankheiten schützen. Danach wurde von der Pflegerin verschiedenes Obst wie Bananen, Äpfel und Birnen in kleinere Stücke geschnitten. Jetzt waren wir an der Reihe! Wir nahmen das Obst und versteckten es in Holzstämme welche kleine Löcher hatten. Diese kleinen Baumstämme hatten einen Karabinerhaken und wurden mit ins Gehege genommen.

Ab in das Gehege

Nun ging es endlich in das Gehege der Lemuren. Voller Neugier betraten wir das Gehege und wurde spielerisch von dein Lemuren begrüßt. Sie sprangen an uns hoch und runter um etwas Obst zu ergattern. Die Tierpflegerin erklärte uns das Obst für die Lemuren eine einzigartige Süßigkeit ist, welche Sie nur bei diesen Begegnungen erhalten. So brauchen wir keine Angst vor den Lemuren haben, diese freuen sich lediglich uns zu sehen bzw. bald etwas zum Naschen zu bekommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Fütterung und jede Menge Informationen

Nachdem wir etwas weiter hinten im Gehege angekommen waren, gab es aus großen Baumstämmen eine Art Sitzfläche. Hier konnten hingen Seile mit Haken von der Decke des Geheges hinunter an denen wir unseren kleinen Baumstämme mit Leckerlis befestigten. Nun gab es einen Ansturm von Lemuren welche sich vor Freude im Kreis drehten. Sorgfälzig versuchten Sie Stück für Stück des Obstes aus dem Baumstamm zu picken. Während des total niedlichen Schauspiels erzählte uns die Tierpflegerin etwas über die Herkunft der Lemuren und deren Gewohnheiten.

Die lustige, entspannende Sitzposition!

Bei unserem besuch im Zoo von Lignano hatte es ungefähr 35 crad Außentemperatur. So war nicht nur uns sehr warm, sondern auch den kleinen flauschigen Lemuren. Um sich abzukühlen und jeden Hauch von Wind einzufangen, setzen sich die Lemuren in die dargestellte Sitzposition. So kühlt sich Ihr Körper natürlich ab und Sie sind auch den tropischen Temperaturen in Madadaskar gewachsen. Wir hatten das mit der Sitzposition auch versucht…nach einigem Lachen mussten wir aber feststellen das es uns Menschen überhaupt keine Abkühlung verschafft. Nun ja es kann eben nicht jeder so cool sein wie die Lemuren im Tierpark von Lignano!

Lemuren vom Aussterben bedroht!

Keine Gruppe der Säugetiere ist so stark bedroht wie die Lemuren. Die Primaten mit den Kulleraugen gibt es nur auf Madagaskar. Die internationale Artenschutzbehörde IUCN bezeichnet die Lemuren als die weltweit am stärksten bedrohten Säugetiere. Die Tiere kommen nur auf Madagaskar vor der Südostküste Afrikas vor.

Das Kernproblem ist, dass ihr natürlicher Lebensraum schwindet. Experten schätzen, dass 90 Prozent der Wälder in dem Inselstaat schon zerstört sind.

In den nächsten 20 Jahren könnten Dutzende Arten aussterben. Die größte Bedrohung für die Lemuren ist die rasch wachsende Bevölkerung Madagaskars. Zwei Drittel der rund 25 Millionen Menschen leben  in Armut. Das gilt auch für die meisten Kleinbauern. Sie setzen seit jeher auf „tavy“, ein System der Brandrodung: Die Bauern brennen ein Stück Wald nieder und nutzen das freigewordene Land, um dort Reis oder andere Nutzpflanzen anzubauen. Nach wenigen Jahren hat die Erde jedoch kaum mehr Nährstoffe und die Bauern ziehen weiter. So schrumpfen die Wälder immer weiter.Viele Menschen nutzen die Wälder auch, um sich dort Feuerholz zum Kochen zu besorgen oder fällen Bäume für den Verkauf. Zudem jagen arme Dorfbewohner Lemuren trotz Verboten oft wegen ihres Fleisches. 

Der Tierpark von Lignano setzt sich für die Lemuren ein und versucht die Ausrottung der Tiere durch ein spezielles Schutzprogramm zu retten. Die Gelder für die Begegnung mit den Lemuren fließen direkt in dieses Projekt!

Eine einzigartige Begegnung mit Lemuren!

Für uns war die Begegnung mit den Lemuren im Tierpark von Lignano eine einzigartige Erfahrung. Für mich persönlich war es die erste Begegnung mit Lemuren. Leider war ich noch nie in Madadaskar, es steht aber aufjedenfall auf meiner Reiseliste! Ich hoffe das die Projekte zum Schutz der Lemuren und auch anderer Tiere Erfolg haben und den Menschen sowohl hier in Deutschland als auch in Madadaskar klar wird das wir alle Bewohner dieser Erde vor dem Aussterben schützen müssen!

Palmanova Outlet Village

Palmanova Outlet Village - Eine Einkaufsstadt voller Marken! Frauen bekommen leuchtende Augen, wenn sie den Begriff “Palmanova Outlet Village” hören. Das norditalienische Städtchen Palmanova ist längst zu einem Synonym für Outlet-Mode geworden. Ganz im Osten von...

Lemuren im Tierpark von Lignano

Eine tolle Begegnung mit Lemuren und jeder Menge Süßigkeiten! Eine zuckersüße Begegnung erwartete uns mit den Lemuren im Tierpark von Lignano. Die doch erstaunlich großen Lemuren sind dort im Rahmen eines Tierschutzprojektes für bedrohte Tierarten in Madadaskar!...

Tierpark in Lignano (Zoo Punta Verde)

Wunderschöner Zoo in Lignano (Italien) Der Tierpark in Lignano ist ein Naturschutzgebiet für bedrohte Tierarten. Er beherbergt rund 1.000 Tiere aus 100 verschiedenen Arten. Um einmal durch den Park zu laufen benötigt man mindestens zweieinhalb Stunden, aber ich würde...

Tierpark in Lignano (Zoo Punta Verde)

Wunderschöner Zoo in Lignano (Italien)

Der Tierpark in Lignano ist ein Naturschutzgebiet für bedrohte Tierarten. Er beherbergt rund 1.000 Tiere aus 100 verschiedenen Arten. Um einmal durch den Park zu laufen benötigt man mindestens zweieinhalb Stunden, aber ich würde euch empfehlen, sich dafür einen halben Tag Zeit zu nehmen um alle Tiere mit unterschiedlichen Gewohnheiten in Bewegung zu sehen. Der Tierpark in Lignano ist ein zoologischer Garten, der von einem privaten Unternehmen verwaltet wird. Er wird nicht öffentlich finanziert und die Einnahmen stammen nur aus der Eintrittskarte. 

Anfahrt zum Zoo Punta Verde

Anreise von Bibione aus!

Mit dem Auto von Bibione aus fahrt Ihr nach den Schildern in Richtung Lignano. Dann folgt Ihr den Schildern zum Zoo Punta Verde (Tierpark von Lignano). Grundsätzlich könnt Ihr natürlich auch einfach mit eurem Navigationsgerät fahren.

Anreise mit dem Auto

Von der Autobahn A4 Venedig – Triest kommend, müsst Ihr die Ausfahrt LATISANA nehmen und der  Strada Statale 354 für ca. 18 km in Richtung Lignano folgen. Danach folgt Ihr der Beschilderung „Zoo Punta Verde“ (Tierpark von Lignano) für 2,5 km.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmittel

Der nächste Bahnhof ist Latisana. Vom Bahnhof gibt es eine Busverbindung nach Lignano. Ihr steigt an der Haltestelle Chiaruttini aus (2,5 km vom Zoo entfernt) und fahrt mit dem  Stadtbus der Linie A2 bis zur Haltestelle auf der gegenüberliegenden Seite. Der Stadtbus fährt aber nur von Ende Mai bis Mitte September.

 

Adresse vom Tierpark in Lignano (Italien)

Via Scerbanenco 19/1, 33054 Lignano. /  Tel. 0431428775  / www.parcozoopuntaverde.it

Hilfreiche Infos zum Besuch des Zoos!

  • Bar  
  • Selbstbedienungsrestaurant  
  • Wickelauflagen für Babys  
  • Souveniershop  
  • Kinderwägen, Rollstühle zum ausleihen 
  • Täglich geöffnet (Auch an Feiertagen)  
  • Spielplätze  
  • Toiletten  
  • Gratis Parkplätze  
  • Picknick Bereich Innen + Außen  

Ein Seerosenparadies der besonderen Art

Nach einer kurzen Orientierungrunde am Eingang des Parkes waren wir sprachlos von den tausenden von Seerosen welche eine außergewöhnliche Größe hatten. So begann unser kleiner Ausflug im Tierpark von Lignano!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Barrierefreier Zoo

Der Parco Zoo Punta Verde befindet sich auf einer ebenen Fläche und stellt daher keine Hindernisse für Personen mit eingeschränkter Mobilität dar. Toiletten für Behinderte befinden sich in der Nähe des Eingangs (Den Schlüssel bekommt Ihr auf Anfrage an der Kasse). Im Zoovenir könnt Ihr jede Menge schöne Souveniers für Groß und Klein finden. Zudem kann hier ein Rollstuhl für 5,00 € gemietet werden. 

Nachwuchs im Zoo von Lignano!

Als ich dort war konnte man an jeder Ecke den Nachwuchs in den Gehegen bestaunen. Die Geburt neuer Tiere wird durch das Anbringen von rosa oder blauen Bändern am Gehege oder der Informationstafel dargestellt.

 

Giraffen mit einem riesigem Gehege!

Alle Tiere im Zoo haben ein artgerechtes großes Gehege in dem Sie sich wie in Ihrer Heimat fühlen. Anders wie wir es von deutschen Zoos kennen, wird hier sehr darauf geachtet, das die Tiere sich heimisch fühlen.

Woher kommen die im Zoo untergebrachten Tiere?

Im Zoo gehaltene Tiere stammen nicht aus der Natur, sondern aus:
  • Austausch mit anderen Organisationen, auch im Rahmen von Naturschutzprojekten (EEP);
  • Geburten in der Einrichtung selbst;
  • Aufträge nach Beschlagnahme durch die zuständigen Behörden.

Und wenn es mal kalt wird?

Der Zoo hat auch im Winter geöffnet und ist sehenswert. Die empfindlichsten Arten haben beheizte Innenabteilungen.  Die kleinen Affen, Giraffen, Gibbons, Lemuren. haben die Möglichkeit, draußen zu bleiben oder drinnen Schutz zu suchen. Arten wie Flamingos und Nilpferde profitieren vom heißen Thermalwasser. Andererseits sind Sibirische Tiger, Schneeleoparden und Kamele mit der Ankunft der Wintersaison sehr zufrieden. Bei Tieren, die Winterschlaf halten, wie Bären, ist ausreichend Platz garantiert.

Wie ist das Wohlbefinden der in Zoos gehaltenen Tiere gewährleistet?

Zoos und Aquarien verändern sich ständig. Jede Umgebung ist in Übereinstimmung mit den Lebensbedürfnissen der Tiere gestaltet, die sie beherbergt. Für jede Art werden soziale, Ernährungs- und Verhaltensgewohnheiten berücksichtigt. Die ihnen gewidmeten Räume sind so gestaltet, dass der biologische Kreislauf zu jeder Jahreszeit gewährleistet ist.

Begegnung mit Tieren

Die einzigen Tiere, mit denen man direkten Kontakt haben und die deshalb berührt werden können, sind die Ziegen und Schafe Kameruns. Eine wirklich aufregende Alternative ist die Begegnung mit Lemuren und Giraffen, bei der man als Besucher in Begleitung der Tierpflegerin die Lemuren im Gehege besuchen kann. Durch einen kleinen Aufpreis, welcher den Tieren zu gute kommt ist das möglich. Wir haben uns für die Begegnung mit den süßen Lemuren entschieden. Meinen Artikel zur Lemuren Begegnung findet Ihr hier!

Achtung – Hunde nicht gestattet

Im Zoo sind Hunde zum Schutz der Tiere nicht gestattet. Allerdings kann man seinen Hund dort für einen gewissen Zeitraum im Zoo abgeben. Ich würde euch empfehlen eure lieben Hundis daheim zu lassen.

 

Eintrittspreise des Tierpark in Lignano

Einzeltickets

Erwachsene  € 14,00
Kinder von 3 bis 11 Jahren  € 11,00

Jahreskarten

Erwachsene € 35,00
Kinder von 3 bis 11 Jahren € 27,00

 

Toller Zoo auch für einen zweiten Besuch!

Für uns war der Aufenthalt in dem Zoo einfach wunderschön. Die atemberaubende Natur sowie die vielen Tiere die man beobachten konnte sind für Groß und Klein ein einmaliges Erlebnis! Wenn wir wieder in der Nähe sind werden wir den Zoo auch ein zweites Mal besuchen!

Palmanova Outlet Village

Palmanova Outlet Village - Eine Einkaufsstadt voller Marken! Frauen bekommen leuchtende Augen, wenn sie den Begriff “Palmanova Outlet Village” hören. Das norditalienische Städtchen Palmanova ist längst zu einem Synonym für Outlet-Mode geworden. Ganz im Osten von...

Lemuren im Tierpark von Lignano

Eine tolle Begegnung mit Lemuren und jeder Menge Süßigkeiten! Eine zuckersüße Begegnung erwartete uns mit den Lemuren im Tierpark von Lignano. Die doch erstaunlich großen Lemuren sind dort im Rahmen eines Tierschutzprojektes für bedrohte Tierarten in Madadaskar!...

Tierpark in Lignano (Zoo Punta Verde)

Wunderschöner Zoo in Lignano (Italien) Der Tierpark in Lignano ist ein Naturschutzgebiet für bedrohte Tierarten. Er beherbergt rund 1.000 Tiere aus 100 verschiedenen Arten. Um einmal durch den Park zu laufen benötigt man mindestens zweieinhalb Stunden, aber ich würde...

Pin It on Pinterest