Kürbisausstellung 2019 im blühenden Barock in Ludwigsburg

Über die Kürbisausstellung!

Die Kürbisausstellung Ludwigsburg ist die weltgrößte Kürbisausstellung, die  jedes Jahr im Herbst zwischen September und November auf dem Gelände des Blühenden Barock in Ludwigsburg stattfindet. Dabei finden jedes Jahr diverse Kürbiswiege-Meisterschaften statt. Es werden über 450.000 Exemplare und 450 Sorten ausgestellt und es gibt eine Vielzahl an Gerichten aus Kürbissen, wie Kürbissuppe, Kürbispommes, Kürbis-Maultaschen oder geröstete Kürbiskerne. Jedes Jahr gibt es ein übergeordnetes Thema, nachdem sich die Kürbisskulpturen orientieren.

Blühende Barock

Das Blühende Barock Ludwigsburg ist die älteste und schönste Dauergartenschau. Mit seinen weitläufigen Parkanlagen und der farbenfrohen Blütenpracht zieht das Blühende Barock Jahr für Jahr über 500.000 große und kleine Besucher aus aller Welt an. Ein ganz eigener Zauber liegt über dem Märchengarten. Dafür sorgen die Könige und Prinzessinnen, die Hexen und Riesen, die dort heimisch sind. Im Oberen Ostgarten warten bereits die Historischen Spielgeräte auf Euch. Rund um die fröhlich plätschernde Fontäne im Schüsselesee amüsierte sich früher der königliche Hofstaat – und heute Ihr. Wo ließ es sich schöner erholen, als in dieser Oase der strahlenden Blütenpracht. Ein tolles Ausflugsziel für einen unvergleichlichen Tag. Glänzende Wiesen, blühende Sträucher und buntgefiederte Flugkünstler entführen euch in eine Welt der Ruhe und Harmonie.

Thema 2019: Fabelhafte Märchenwelt

Das Thema der Kürbisausstellung wechselt jährlich. Dieses Jahr steht sie unter dem Motto „Fabelhafte Märchenwelt“.
Vor der Kulisse des von Kastanienalleen gesäumten Ludwigsburger Barockschlosses kann man hier  neben Klassikern wie „Der gestiefelte Kater“ und „Der Froschkönig“ unter anderem auch einen Feuervogel (Phönix aus der Asche), ein Einhorn, einen Drachen, eine Medusa und vieles mehr bewundern.

Kürbis-Skulpturen

Die Kürbisobjekte der Kürbisausstellung bestehen aus Grundgerüsten, für deren Herstellung hauptsächlich die Baumaterialien Holz und Stroh eingesetzt werden. Die verwendeten Materialien stammen aus dem Kreis Ludwigsburg, manchmal aus den angrenzenden Landkreisen. Das Künstlerteam, rund um Pit Ruge produziert auf der Waldwerft in Cleebronn nun schon seit über 15 Jahren wunderschöne Kürbis- Skulpturen für die Kürbisaustellung. Das Know-How die unterschiedlichen Kürbissorten in ihrer Form-, Größen- und Farbenvielfalt ständig vor Augen zu haben ist ein Garant dafür, dass allherbstlich wunderschöne Kürbiskunstwerke  präsentiert werden können.

Anbau der Kürbisse

Die Kürbisse werden in erster Priorität im Landkreis Ludwigsburg angebaut. Dabei kommen ca. 80 % vom Obsthof Eisenmann aus Marbach am Neckar, die anderen ca. 20% von weiteren Kürbisproduzenten aus dem Großraum Stuttgart. Dadurch werden  die Ziele der Regionalität und der kurzen Transportwege verfolgt. Wird eine neu gefundene Sorte für gut befunden, so wird Sie  im Blühenden Barock beim Kürbisverkauf angeboten oder sie findet sich hängend an einem unserer Kürbiskunstobjekte wieder.

Geschnitzte Kürbis-Gnome entstehen in der Ludwigsburger Kürbis-Schnitz-Welt

Der letztjährige Umzug der Ludwigsburger Kürbis-Schnitz-Welt in die Broderie des Nordgartens hat sich bewährt. Deshalb werden die umgestalteten Sandfiguren der Sandkunstausstellung auch in diesem Jahr wieder die Kulisse der lustigen Kürbis-Gnome sein. Neben der „Sandgastronomie“, welche im Herbst natürlich kulinarische Kürbisköstlichkeiten im Angebot hat, werden die lustigen Kürbisgnome von unterschiedlichen Künstlern durch ihre Schnitzkünste zum Leben erweckt. Mit Hilfe unterschiedlicher Kürbisse entsteht eine Welt, die einem das Schmunzeln ins Gesicht treiben wird.

Gastronomie auf der Kürbisausstellung

Ganz viele leckere Kreationen findet man an verschiedenen Stellen auf der Kürbisausstellung.  Darunter köstliche Kürbisspezialitäten sowie Kürbis- Flammkuchen, Brot und Bürger und natürlich gebrannte Kürbiskerne. Überall auf der Kürbisausstellung handelt es sich um Selbstbedienungsgastronomie mit zahlreichen Sitzplätzen. Zudem bietet die Cafeteria am Rosengarten ca. 100 und die Kürbisgastronomie ca. 150 überdachte Sitzplätze an. Abends besteht die Möglichkeit in der Cafeteria am Rosengarten einen gemütlichen kürbis-kulinarischen Abend im abendlichen Ausstellungs-Ambiente für bis zu 25 Personen zu reservieren. Traditionell am letzten September-Wochenende kochen die Kürbisköche der Kürbisgastronomie am Samstag und Sonntag, 28. und 29. September, wieder „Deutschlands größte Kürbissuppe“. Damit wird auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg erneut Gutes getan: Bis zu einem Euro je verkauftem Teller der Rekordsuppe kommen der Aktion Helferherz im Kreis Ludwigsburg zugute! Wer einen Teller der Riesensuppe verspeist, tut mit jedem Löffel etwas Gutes – 50 Cent pro verkauftem Teller werden für soziale Projekte (Helferherz) im Kreis Ludwigsburg gespendet. Und damit die Summe möglichst hoch wird, soll die Suppe wirklich riesig werden: 555 Liter Kürbissuppe passen in den Topf und ergeben rund 2000 Portionen.

Unterhaltung

Neben der Kürbisausstellung selbst finden während der Ausstellungszeit zahlreiche Veranstaltungen wie eine Kürbisregatta auf dem Schloßsee und das Riesenkürbis-Schnitzfestival statt.  Auch für Kinder wird auf dem Gelände einiges geboten. So gibt es dieses Mal zum Beispiel eine überdachte Strohburg. Außerdem kann man farbige Sandbilder gestalten und Halloween-Kürbisse schnitzen. Immer am Samstag nachmittag ab ca. 14 Uhr gibt es musikalische Unterhaltung auf der Kürbisausstellung. Zwischen dem Spielplatz vor dem Märchengarten, dem Kürbis Shop und der Kürbis-Gastronomie befindet sich die Kleinkunstbühne, auf welcher die Musiker auftreten.

Öffnungszeiten und Besucherinformationen

Ausstellung09.00 – 20.30 Uhr
Gastronomie10.30 – 17.30 Uhr
Hof- & Souvenirladen10.30 – 17.30 Uhr
Speise- und Zierkürbis-Verkauf10.30 – 17.30 Uhr

Die Ausstellung ist nicht beleuchtet, so dass sich ein Besuch bei Dunkelheit nicht empfiehlt. Das Mitbringen von Hunden ist generell erlaubt – bitte lest dazu die genaue Parkordnung auf der Internetseite des Blühenden Barock. Das Blühenden Barock liegt im Zentrum der Stadt und ist von den Autobahnausfahrten ‚Ludwigsburg-Nord‘ und ‚Ludwigsburg-Süd‘ in ca. 10 Minuten zu erreichen.

Ihr habt die Kürbisausstellung verpasst ?

Dann freut euch auf die nächste Kürbisausstellung im Herbst 2020 zum Motto „Musik“. Ich wünsche euch ein schaurig schönes „Happy Halloween“, bis zu meinem nächsten Artikel!

Palmanova Outlet Village

Palmanova Outlet Village - Eine Einkaufsstadt voller Marken! Frauen bekommen leuchtende Augen, wenn sie den Begriff “Palmanova Outlet Village” hören. Das norditalienische Städtchen Palmanova ist längst zu einem Synonym für Outlet-Mode geworden. Ganz im Osten von...

Lemuren im Tierpark von Lignano

Eine tolle Begegnung mit Lemuren und jeder Menge Süßigkeiten! Eine zuckersüße Begegnung erwartete uns mit den Lemuren im Tierpark von Lignano. Die doch erstaunlich großen Lemuren sind dort im Rahmen eines Tierschutzprojektes für bedrohte Tierarten in Madadaskar!...

Tierpark in Lignano (Zoo Punta Verde)

Wunderschöner Zoo in Lignano (Italien) Der Tierpark in Lignano ist ein Naturschutzgebiet für bedrohte Tierarten. Er beherbergt rund 1.000 Tiere aus 100 verschiedenen Arten. Um einmal durch den Park zu laufen benötigt man mindestens zweieinhalb Stunden, aber ich würde...

London – Städtetrip der besonderen Art

London Tour 2 mit Mango Tours 3,5-Tage-Reise | 1 Übernachtung mit Mango ToursDie Stadt der Musik und des Regens, die Stadt der Fish und Chips Tüten, der unzähligen Pubs, der roten Doppeldeckerbusse und der Menschen mit dem wohl schönsten Akzent der Welt! Aber auch die...

Schloss Filseck – Kultur, Natur und Genuss

Über das Schloss Filseck

Hoch oben im Filstal erblickt man das Schloss Filseck, welches seit Jahren nicht nur für seine kulinarischen Highlights, sondern auch als besondere Location für Festlichkeiten aller Art bekannt ist. Ihr genießt bereits während der Anreise ein fantastisches Panorama über Uhingen. Vor Ort erwarten euch dann einzigartige Räumlichkeiten mit facettenreichem Ambiente.

In den vergangenen Jahren hat sich das Schloss zu einem wahren Schmuckstück entwickelt und wird sehr vielseitig genutzt. Wer das Schloss heute, in seinem vollen Glanz sieht, der kann sich kaum vorstellen, wie es in den 1970 er Jahren gewesen sein muss. Nach dem verheerenden Brand am 08. Mai 19721, bei dem der Süd- und Westflügel zerstört wurde, war Filseck eine Ruine und sich selbst überlassen. Viele kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Ausstellungen, Vorträge und Kunstaustellungen machen Schloss Filseck zu einem kulturellen Mittelpunkt im Landkreis Göppingen.

Kein Zweifel: Schloss Filseck hat sich zu einem Naherholungsgebiet mit vielen abwechslungsreichen Angeboten entwickelt. Der historische Ort ist zu einem lebendigen Treffpunkt für alle geworden. Schloss Filseck ist Raum für Kultur Natur und Genuss.

Wissenswertes zu Schloss Filseck

Schlossherr auf Filseck ist seit dem Jahr 2008 die Schloss-Filseck-Stiftung der Kreissparkasse Göppingen. Dazu zählen die Neuanlage des Schlosshofs und des Landschaftsparks samt Kräutergarten und Pomologie, eine Schloss-Schänke mit großem Biergarten und Kinderspielplatz sowie ein Informations-Zentrum. Spaziergänger und Radfahrer erreichen das Schloss von Uhingen aus über eine neue Brücke, die zusammen mit den Städten Uhingen und Göppingen sowie dem Verband der Region Stuttgart finanziert wurde.

Der Förderkreis veranstaltet neben Ausstellungen und Führungen auch den Oster- und Weihnachtsmarkt. Das Musikevent auf dem Schloss lockt Jahr für Jahr Tausende zum Sommerfestival in den Schlosshof.

Ebenso wichtig sind die Partner, die direkt unter dem Dach des Schlosses zu Hause sind. Die Kreisarchäologie und das Kreisarchiv sowie das Schlossrestaurant, der Biergarten und die Schloss-Schänke. Sie tragen dazu bei dass Schloss Filseck Tag für Tag lebt.

Kunst & Kultur

Als Schauplatz des Sommerfestivals ist das Schloss bei Musikliebhabern weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Organisiert wird das hochkarätig besetzte Festival durch den Verein „Musik auf Schloss Filseck“, der auch Meisterkurse und Sonntagskonzerte auf dem Programm hat. Die Schloss-Filseck-Stiftung der Kreissparkasse Göppingen macht das Werk nun durch eine kleine Dauerausstellung zugänglich. Geplant sind Werkschauen, in denen Aspekte zum Werk herausgegriffen werden. Die beliebten Themenausstellungen in Kooperation mit der Kunsthalle Göppingen werden in den neuen Räumen, der Galerie im Ostflügel, fortgesetzt.

In vielen Räumen des Schlosses können Sie darüber hinaus Werke des Malers Eugen Wolff-Filseck entdecken. Der deutsche Impressionist wurde 1873 auf Schloss Filseck geboren. Der Förderkreis ergänzt das Angebot durch regelmäßige Ausstellungen im Flur des Nordflügels. Zu sehen sind hier bewusst Werke regionaler Künstler.

Natur rund um das Schloss Filseck

Spaziergänger schlendern auf historischen Wegen durch den Schloss- und Staudengarten oder sie machen einen Abstecher auf den schwebenden Pfad durch einen außergewöhnlichen Wald. Kinder genießen den abwechslungsreichen Spielplatz fernab jeder Straße während sich die Eltern im Biergarten stärken. Kunstfreunde besuchen die Galerie im Ostflügel und manchmal fährt sogar eine Hochzeitskutsche in den zauberhaften historischen Schlosshof. Verschlungene Wege, schattige Bäume, ein Staudengarten, der in den warmen Monaten mit duftenden Heilpflanzen lockt und eine Pomologie mit alten Obstbaumsorten – auf dem Schloss werden Sie die Hektik des Alltags schnell vergessen. Wer den Wiesenwegen folgt, kann das rekonstruierte Pumpenhaus und eine Bienenbeute entdecken. Der Honig, den die fleißigen Insekten dort sammeln, wird übrigens demnächst im Informations-Zentrum verkauft.

Kulinarischer Genuss 

Ein leckeres Schlossrestaurant kümmert sich um kulinarische Erlebnisse. Dabei eignet sich das Schloss auch perfekt als besonderer Ort für jeden Anlass. Ob romantische Märchenhochzeit, Gourmet-Geburtstag oder eine seriöse Firmenfeier, hier ist für jeden etwas dabei.

Lernen am historischen Ort

Wer sich für die Geschichte des Landkreises Göppingen interessiert, für den ist Schloss Filseck seit langem ein Begriff. Bereits seit 1993 sind hier das Kreisarchiv und die Kreisarchäologie zu Hause. Für junge Forscher bietet Schloss Filseck eine Menge Studienmaterial. Im „grünen Klassenzimmer“ können Kindergärten und Schulklassen die Natur erkunden und ein Grundverständnis für Landwirtschaft entwickeln. Ein historischer Staudengarten, eine Streuobstwiese mit alten Obstbaumsorten und mehrere Bienenbeuten gehören zum Anschauungsmaterial, das jederzeit besichtigt werden kann.

Mein persönlicher Bezug zu Schloss Filseck, entwickelte sich durch Erzählungen von meiner Oma. Sie verbrachte viel Zeit in Ihrer Kindheit dort und freute sich zu jederzeit über die Gastfreundschaft des damaligen Schlossherrs, welcher immer Milch und Kekse bereit stellte.

Anfahrt & Öffnungszeiten

Schloss-Filseck-Stiftung der Kreissparkasse Göppingen, Filseck 1, 73066 Uhingen

Kürbisausstellung 2019 im blühenden Barock in Ludwigsburg

Die Kürbisausstellung in Ludwigsburg ist die weltgrößte Kürbisausstellung, die  jedes Jahr im Herbst auf dem Gelände des Blühenden Barock stattfindet!

Schloss Filseck – Kultur, Natur und Genuss

Über das Schloss Filseck Hoch oben im Filstal erblickt man das Schloss Filseck, welches seit Jahren nicht nur für seine kulinarischen Highlights, sondern auch als besondere Location für Festlichkeiten aller Art bekannt ist. Ihr genießt bereits während der Anreise ein...

Pin It on Pinterest