Palmanova Outlet Village

Palmanova Outlet Village – Eine Einkaufsstadt voller Marken!

Frauen bekommen leuchtende Augen, wenn sie den Begriff “Palmanova Outlet Village” hören. Das norditalienische Städtchen Palmanova ist längst zu einem Synonym für Outlet-Mode geworden. Ganz im Osten von Italien, bei Udine, liegt dieses italienische Outlet-Zentrum.

Das Palmanova Outlet Village ist ein Einkaufsstädtchen mit Fußgängerzonen und kostenlosen großen Parkplätzen, in dem Ihr nicht die traditionellen Geschäfte, sondern mehr als 90 Fabrikverkaufsstellen findet. Viele bedeutenden, italienischen und europäischen Marken aus den Branchen Bekleidung, Accessoires, Haushaltsgeräte und Kosmetika sowie Restaurants und Cafés könnt Ihr dort finden. 

Tolle Angebote für die unterschiedlichsten Markenprodukte!

Im Palmanova Outlet Village findet Ihr z.B folgende Marken: Adidas, Benetton, Calvin Klein, Desigual, Diadora, GAP, Timberland, Kappa, KIKO, Nike, PUMA, Tommy Hilfiger und vieles mehr!

Ich habe vor Ort auch noch jede Menge neuer toller Marken entdeckt, welche mich von Anfang an überzeugt haben.

Auch qualitative italienische Markenhandtaschen, können hier gut und günstig, eingekauft werden. Eine Übersicht aller Markenshops findet Ihr hier.

Ausgefallene Handtaschen von Guess oder Moschino, klassische Hilfiger-Shirts oder preisgünstige Bata-Schuhe: In Palmanova gibt es Mode, Küchenutensilien, Koffer und Co. – und das teilweise recht preiswert. Vor allem, wenn Schlussverkauf oder neudeutsch „Sales“ ist. Dann werden die Preise bis zu 70 Prozent gesenkt!

Für alle Touristen mit Wohnsitz außerhalb von Italien, Kroatien und Slowenien wird eine kostenlose Tagesrabattkarte angeboten. Diese könnt Ihr am Info-Point kostenlos anfordern. Mit der Karte bekommt innerhalb und außerhalb des Palmanova Outlet Village Preisnachlässe und Rabattaktionen! Wo ich dort war gab es eine riesige Rabattaktion des Kosmetikladens KIKO. Hier konnte ich bis zu 40 % des Orginalpreises sparen. Die Angebote wechseln allerdings sehr oft. Informiert euch am besten in dem jeweiligen Laden, was Ihr mit der Karte sparen könnt. Lasst euch diese kostenlose Möglichkeit auf Rabatte nicht entgehen wenn Ihr dort seid!

Essen & Trinken im Outlet Village

Im Outlet gibt es ein gutes Burger Restaurant sowie mehrere kleine Cafes und italienische Spezialitäten Restaurants. Das Essen und Trinken ist insgesamt leider aber etwas überteuert. Wer also mit der ganzen Familie in das Palmanova Outlet Village kommt, dem empfehle ich davor oder danach sich außerhalb ein nettes Restaurant zu suchen oder Vesper mit zu nehmen.

Für die kleineren Gäste gibt es in der Nähe des Eingangs zum Outlet einen relativ großen Spielplatz mit vielen Rutschen und Spielmöglichkeiten. Aber Achtung es ist keine Aufsicht vor Ort, also passt auf das eure kleinen nicht alleine auf den Parkplatz gegenüber laufen!

Anfahrt & Öffnungszeiten

Von Bibione aus erreicht Ihr das Palmanova Outlet mit dem Auto in etwa 40 Minuten Autofahrt.  Ihr müsst pro Strecke mit etwa 2 Euro Maut Gebühren rechnen.  Das Palmanova Outlet Village hat täglich von 10-22 Uhr geöffnet!

Adresse: S.P. 126 Km 1.6 – Loc. Joannis, 33041 Aiello del Friuli, Italien

Transportshuttle ins Palmanova Outlet Village

Im Juli und August gibt es einen kostenlosen Transportshuttle. Eine günstige und einfache Möglichkeit in das Outlet zu kommen. Achtet nur darauf das Ihr wisst zu welcher Uhrzeit der Bus wieder zurück fährt. Da wir Bibione immer mit dem Auto besuchen und  uns dort oft eine schöne Ferienwohnung mieten, haben wir uns entschlossen mit dem Auto zu fahren.

Haltestellen des Transportshuttle

VON BIBIONE / LIGNANO SABBIADORO 15.00 UHR – BIBIONE
Via Orsa Maggiore – Bushaltestelle in der Nähe des Restaurants „La Pergola“

15.05 Uhr – BIBIONE
Via Delle Colonie – Haltestelle „Terme“

15.25 Uhr – LIGNANO SABBIADORO
Piazza Rosa dei Venti – Bushaltestelle

15.35 Uhr – LIGNANO SABBIADORO
Via Centrale – vor Sabbiadoro Camping

16.20 Uhr – PALMANOVA OUTLET VILLAGE

Fazit über das Palmanova Outlet Village

Wenn man Italien Urlaub macht, ist das Palmanova Outlet Village auf jedenfall einen Besuch wert. Ich konnte hier schöne Handtaschen, tolle Schuhe und Kosmetik mit bis zu 40 % Rabatt finden. Von Deutschland nur ins Outlet zu fahren, würde ich euch aber nicht empfehlen. Verbindet es doch mit einem schönen Urlaub in Bibione oder Lignano! Und wenn Ihr mal in Lignano seid, besucht unbedingt den wunderschönen Zoo Punta Verde! Hier konnten wir eine private Lemuren Führung machen!

Schau dir auch meine anderen Artikel zu Italien an!

Palmanova Outlet Village

Palmanova Outlet Village - Eine Einkaufsstadt voller Marken! Frauen bekommen leuchtende Augen, wenn sie den Begriff “Palmanova Outlet Village” hören. Das norditalienische Städtchen Palmanova ist längst zu einem Synonym für Outlet-Mode geworden. Ganz im Osten von...

Begegnung mit Lemuren im Tierpark von Lignano

Eine tolle Begegnung mit Lemuren und jeder Menge Süßigkeiten! Eine zuckersüße Begegnung erwartete uns mit den Lemuren im Tierpark von Lignano. Die doch erstaunlich großen Lemuren sind dort im Rahmen eines Tierschutzprojektes für bedrohte Tierarten in Madadaskar!...

Tierpark in Lignano (Zoo Punta Verde)

Tierpark in Lignano (Italien) Der Tierpark in Lignano ist ein Naturschutzgebiet für bedrohte Tierarten. Er beherbergt rund 1.000 Tiere aus 100 verschiedenen Arten. Um einmal durch den Park zu laufen benötigt man mindestens zweieinhalb Stunden, aber ich würde euch...

Begegnung mit Lemuren im Tierpark von Lignano

Eine tolle Begegnung mit Lemuren und jeder Menge Süßigkeiten!

Eine zuckersüße Begegnung erwartete uns mit den Lemuren im Tierpark von Lignano. Die doch erstaunlich großen Lemuren sind dort im Rahmen eines Tierschutzprojektes für bedrohte Tierarten in Madadaskar!

Buchung der Begegnung mit Lemuren!

Die persönlichen Begegnungen im Zoo von Lignano könnt Ihr zusätzlich zu einem kleinen Preis von 5 Euro pro Person an der Kasse buchen. Bitte beachtet aber das die privaten Lemuren Begegnungen nur an bestimmten Wochentagen stattfinden. Hier würde ich euch empfehlen vorher anzurufen oder euch auf der Website des Tierparks zu informieren. Leider ändern sich die Tage immer wieder sonst würde ich Sie euch hier mitteilen.

Die Vorbereitung der Begegnung.

Die Begegnung mit Lemuren erfolgte in kleinen Gruppen von höchstens 5 Personen. So ist ein induviduelles Erlebnis garantiert! Bevor es in das Gehege der Lemuren ging, musste noch einiges vorbereitet werden. ZUm Schutz vor Bakterien und Viren mussten wir unsere Hände und Arme desinfizieren. So können wir die kleinen Lemuren vor Krankheiten schützen. Danach wurde von der Pflegerin verschiedenes Obst wie Bananen, Äpfel und Birnen in kleinere Stücke geschnitten. Jetzt waren wir an der Reihe! Wir nahmen das Obst und versteckten es in Holzstämme welche kleine Löcher hatten. Diese kleinen Baumstämme hatten einen Karabinerhaken und wurden mit ins Gehege genommen.

Ab in das Gehege

Nun ging es endlich in das Gehege der Lemuren. Voller Neugier betraten wir das Gehege und wurde spielerisch von dein Lemuren begrüßt. Sie sprangen an uns hoch und runter um etwas Obst zu ergattern. Die Tierpflegerin erklärte uns das Obst für die Lemuren eine einzigartige Süßigkeit ist, welche Sie nur bei diesen Begegnungen erhalten. So brauchen wir keine Angst vor den Lemuren haben, diese freuen sich lediglich uns zu sehen bzw. bald etwas zum Naschen zu bekommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Fütterung und jede Menge Informationen

Nachdem wir etwas weiter hinten im Gehege angekommen waren, gab es aus großen Baumstämmen eine Art Sitzfläche. Hier konnten hingen Seile mit Haken von der Decke des Geheges hinunter an denen wir unseren kleinen Baumstämme mit Leckerlis befestigten. Nun gab es einen Ansturm von Lemuren welche sich vor Freude im Kreis drehten. Sorgfälzig versuchten Sie Stück für Stück des Obstes aus dem Baumstamm zu picken. Während des total niedlichen Schauspiels erzählte uns die Tierpflegerin etwas über die Herkunft der Lemuren und deren Gewohnheiten. 

Die lustige, entspannende Sitzposition!

Bei unserem besuch im Zoo von Lignano hatte es ungefähr 35 crad Außentemperatur. So war nicht nur uns sehr warm, sondern auch den kleinen flauschigen Lemuren. Um sich abzukühlen und jeden Hauch von Wind einzufangen, setzen sich die Lemuren in die dargestellte Sitzposition. So kühlt sich Ihr Körper natürlich ab und Sie sind auch den tropischen Temperaturen in Madadaskar gewachsen. Wir hatten das mit der Sitzposition auch versucht…nach einigem Lachen mussten wir aber feststellen das es uns Menschen überhaupt keine Abkühlung verschafft. Nun ja es kann eben nicht jeder so cool sein wie die Lemuren im Tierpark von Lignano!

Lemuren vom Aussterben bedroht!

Keine Gruppe der Säugetiere ist so stark bedroht wie die Lemuren. Die Primaten mit den Kulleraugen gibt es nur auf Madagaskar. Die internationale Artenschutzbehörde IUCN bezeichnet die Lemuren als die weltweit am stärksten bedrohten Säugetiere. Die Tiere kommen nur auf Madagaskar vor der Südostküste Afrikas vor.

Das Kernproblem ist, dass ihr natürlicher Lebensraum schwindet. Experten schätzen, dass 90 Prozent der Wälder in dem Inselstaat schon zerstört sind.

In den nächsten 20 Jahren könnten Dutzende Arten aussterben. Die größte Bedrohung für die Lemuren ist die rasch wachsende Bevölkerung Madagaskars. Zwei Drittel der rund 25 Millionen Menschen leben  in Armut. Das gilt auch für die meisten Kleinbauern. Sie setzen seit jeher auf „tavy“, ein System der Brandrodung: Die Bauern brennen ein Stück Wald nieder und nutzen das freigewordene Land, um dort Reis oder andere Nutzpflanzen anzubauen. Nach wenigen Jahren hat die Erde jedoch kaum mehr Nährstoffe und die Bauern ziehen weiter. So schrumpfen die Wälder immer weiter.Viele Menschen nutzen die Wälder auch, um sich dort Feuerholz zum Kochen zu besorgen oder fällen Bäume für den Verkauf. Zudem jagen arme Dorfbewohner Lemuren trotz Verboten oft wegen ihres Fleisches. 

Der Tierpark von Lignano setzt sich für die Lemuren ein und versucht die Ausrottung der Tiere durch ein spezielles Schutzprogramm zu retten. Die Gelder für die Begegnung mit den Lemuren fließen direkt in dieses Projekt!

Eine einzigartige Begegnung mit Lemuren!

Für uns war die Begegnung mit den Lemuren im Tierpark von Lignano eine einzigartige Erfahrung. Für mich persönlich war es die erste Begegnung mit Lemuren. Leider war ich noch nie in Madadaskar, es steht aber aufjedenfall auf meiner Reiseliste! Ich hoffe das die Projekte zum Schutz der Lemuren und auch anderer Tiere Erfolg haben und den Menschen sowohl hier in Deutschland als auch in Madadaskar klar wird das wir alle Bewohner dieser Erde vor dem Aussterben schützen müssen!

Schau dir auch meine anderen Artikel zu Italien an!

Palmanova Outlet Village

Palmanova Outlet Village - Eine Einkaufsstadt voller Marken! Frauen bekommen leuchtende Augen, wenn sie den Begriff “Palmanova Outlet Village” hören. Das norditalienische Städtchen Palmanova ist längst zu einem Synonym für Outlet-Mode geworden. Ganz im Osten von...

Begegnung mit Lemuren im Tierpark von Lignano

Eine tolle Begegnung mit Lemuren und jeder Menge Süßigkeiten! Eine zuckersüße Begegnung erwartete uns mit den Lemuren im Tierpark von Lignano. Die doch erstaunlich großen Lemuren sind dort im Rahmen eines Tierschutzprojektes für bedrohte Tierarten in Madadaskar!...

Tierpark in Lignano (Zoo Punta Verde)

Tierpark in Lignano (Italien) Der Tierpark in Lignano ist ein Naturschutzgebiet für bedrohte Tierarten. Er beherbergt rund 1.000 Tiere aus 100 verschiedenen Arten. Um einmal durch den Park zu laufen benötigt man mindestens zweieinhalb Stunden, aber ich würde euch...

Tierpark in Lignano (Zoo Punta Verde)

Tierpark in Lignano (Italien)

Der Tierpark in Lignano ist ein Naturschutzgebiet für bedrohte Tierarten. Er beherbergt rund 1.000 Tiere aus 100 verschiedenen Arten. Um einmal durch den Park zu laufen benötigt man mindestens zweieinhalb Stunden, aber ich würde euch empfehlen, sich dafür einen halben Tag Zeit zu nehmen um alle Tiere mit unterschiedlichen Gewohnheiten in Bewegung zu sehen. Der Tierpark in Lignano ist ein zoologischer Garten, der von einem privaten Unternehmen verwaltet wird. Er wird nicht öffentlich finanziert und die Einnahmen stammen nur aus der Eintrittskarte. 

Anfahrt zum Zoo Punta Verde

Anreise von Bibione aus!

Mit dem Auto von Bibione aus fahrt Ihr nach den Schildern in Richtung Lignano. Dann folgt Ihr den Schildern zum Zoo Punta Verde (Tierpark von Lignano). Grundsätzlich könnt Ihr natürlich auch einfach mit eurem Navigationsgerät fahren.

Anreise mit dem Auto

Von der Autobahn A4 Venedig – Triest kommend, müsst Ihr die Ausfahrt LATISANA nehmen und der  Strada Statale 354 für ca. 18 km in Richtung Lignano folgen. Danach folgt Ihr der Beschilderung „Zoo Punta Verde“ (Tierpark von Lignano) für 2,5 km.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmittel

Der nächste Bahnhof ist Latisana. Vom Bahnhof gibt es eine Busverbindung nach Lignano. Ihr steigt an der Haltestelle Chiaruttini aus (2,5 km vom Zoo entfernt) und fahrt mit dem  Stadtbus der Linie A2 bis zur Haltestelle auf der gegenüberliegenden Seite. Der Stadtbus fährt aber nur von Ende Mai bis Mitte September.

 

Adresse vom Tierpark in Lignano (Italien)

Via Scerbanenco 19/1, 33054 Lignano. /  Tel. 0431428775  / www.parcozoopuntaverde.it

Hilfreiche Infos zum Besuch des Zoos!

  • Bar  
  • Selbstbedienungsrestaurant  
  • Wickelauflagen für Babys  
  • Souveniershop  
  • Kinderwägen, Rollstühle zum ausleihen 
  • Täglich geöffnet (Auch an Feiertagen)  
  • Spielplätze  
  • Toiletten  
  • Gratis Parkplätze  
  • Picknick Bereich Innen + Außen  

Ein Seerosenparadies der besonderen Art

Nach einer kurzen Orientierungrunde am Eingang des Parkes waren wir sprachlos von den tausenden von Seerosen welche eine außergewöhnliche Größe hatten. So begann unser kleiner Ausflug im Tierpark von Lignano!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Barrierefreier Zoo

Der Parco Zoo Punta Verde befindet sich auf einer ebenen Fläche und stellt daher keine Hindernisse für Personen mit eingeschränkter Mobilität dar. Toiletten für Behinderte befinden sich in der Nähe des Eingangs (Den Schlüssel bekommt Ihr auf Anfrage an der Kasse). Im Zoovenir könnt Ihr jede Menge schöne Souveniers für Groß und Klein finden. Zudem kann hier ein Rollstuhl für 5,00 € gemietet werden. 

Nachwuchs im Zoo von Lignano!

Als ich dort war konnte man an jeder Ecke den Nachwuchs in den Gehegen bestaunen. Die Geburt neuer Tiere wird durch das Anbringen von rosa oder blauen Bändern am Gehege oder der Informationstafel dargestellt.

 

Giraffen mit einem riesigem Gehege!

Alle Tiere im Zoo haben ein artgerechtes großes Gehege in dem Sie sich wie in Ihrer Heimat fühlen. Anders wie wir es von deutschen Zoos kennen, wird hier sehr darauf geachtet, das die Tiere sich heimisch fühlen.

Woher kommen die im Zoo untergebrachten Tiere?

Im Zoo gehaltene Tiere stammen nicht aus der Natur, sondern aus:
  • Austausch mit anderen Organisationen, auch im Rahmen von Naturschutzprojekten (EEP);
  • Geburten in der Einrichtung selbst;
  • Aufträge nach Beschlagnahme durch die zuständigen Behörden.

Und wenn es mal kalt wird?

Der Zoo hat auch im Winter geöffnet und ist sehenswert. Die empfindlichsten Arten haben beheizte Innenabteilungen.  Die kleinen Affen, Giraffen, Gibbons, Lemuren. haben die Möglichkeit, draußen zu bleiben oder drinnen Schutz zu suchen. Arten wie Flamingos und Nilpferde profitieren vom heißen Thermalwasser. Andererseits sind Sibirische Tiger, Schneeleoparden und Kamele mit der Ankunft der Wintersaison sehr zufrieden. Bei Tieren, die Winterschlaf halten, wie Bären, ist ausreichend Platz garantiert.

Wie ist das Wohlbefinden der in Zoos gehaltenen Tiere gewährleistet?

Zoos und Aquarien verändern sich ständig. Jede Umgebung ist in Übereinstimmung mit den Lebensbedürfnissen der Tiere gestaltet, die sie beherbergt. Für jede Art werden soziale, Ernährungs- und Verhaltensgewohnheiten berücksichtigt. Die ihnen gewidmeten Räume sind so gestaltet, dass der biologische Kreislauf zu jeder Jahreszeit gewährleistet ist.

Begegnung mit Tieren

Die einzigen Tiere, mit denen man direkten Kontakt haben und die deshalb berührt werden können, sind die Ziegen und Schafe Kameruns. Eine wirklich aufregende Alternative ist die Begegnung mit Lemuren und Giraffen, bei der man als Besucher in Begleitung der Tierpflegerin die Lemuren im Gehege besuchen kann. Durch einen kleinen Aufpreis, welcher den Tieren zu gute kommt ist das möglich. Wir haben uns für die Begegnung mit den süßen Lemuren entschieden. Meinen Artikel zur Lemuren Begegnung findet Ihr hier!

Achtung – Hunde nicht gestattet

Im Zoo sind Hunde zum Schutz der Tiere nicht gestattet. Allerdings kann man seinen Hund dort für einen gewissen Zeitraum im Zoo abgeben. Ich würde euch empfehlen eure lieben Hundis daheim zu lassen.

 

Eintrittspreise des Tierpark in Lignano

Einzeltickets

Erwachsene

 € 14,00 

Kinder von 3 bis 11 Jahren

 € 11,00

Jahreskarten

Erwachsene € 35,00
Kinder von 3 bis 11 Jahren € 27,00

 

Toller Zoo auch für einen zweiten Besuch!

Für uns war der Aufenthalt in dem Zoo einfach wunderschön. Die atemberaubende Natur sowie die vielen Tiere die man beobachten konnte sind für Groß und Klein ein einmaliges Erlebnis! Wenn wir wieder in der Nähe sind werden wir den Zoo auch ein zweites Mal besuchen!

Schau dir auch meine anderen Artikel zu Italien an!

Palmanova Outlet Village

Palmanova Outlet Village - Eine Einkaufsstadt voller Marken! Frauen bekommen leuchtende Augen, wenn sie den Begriff “Palmanova Outlet Village” hören. Das norditalienische Städtchen Palmanova ist längst zu einem Synonym für Outlet-Mode geworden. Ganz im Osten von...

Begegnung mit Lemuren im Tierpark von Lignano

Eine tolle Begegnung mit Lemuren und jeder Menge Süßigkeiten! Eine zuckersüße Begegnung erwartete uns mit den Lemuren im Tierpark von Lignano. Die doch erstaunlich großen Lemuren sind dort im Rahmen eines Tierschutzprojektes für bedrohte Tierarten in Madadaskar!...

Tierpark in Lignano (Zoo Punta Verde)

Tierpark in Lignano (Italien) Der Tierpark in Lignano ist ein Naturschutzgebiet für bedrohte Tierarten. Er beherbergt rund 1.000 Tiere aus 100 verschiedenen Arten. Um einmal durch den Park zu laufen benötigt man mindestens zweieinhalb Stunden, aber ich würde euch...

London – Städtetrip der besonderen Art

London Tour 2 mit Mango Tours

3,5-Tage-Reise | 1 Übernachtung mit Mango Tours

Die Stadt der Musik und des Regens, die Stadt der Fish und Chips Tüten, der unzähligen Pubs, der roten Doppeldeckerbusse und der Menschen mit dem wohl schönsten Akzent der Welt! Aber auch die Stadt der drei Millionen Nationalitäten. Ich teste für euch einen Städtetrip der besonderen Art! Ein Wochenende in London bedeutet  oft: viel Geld, wenig Zeit und vergleichsweise zu anderen europäischen Metropolen, viel Stress. Damit ihr aber euren London Trip relativ entspannt auf euch zulassen könnt, habe ich mit meinen Mädels für euch eine kleine Pauschalreise bei Mango Tours getestet.  

https://www.mango-tours.de/staedtereisen/london/reise/75/london-tour-2#/unterkunft/17/4-mango-hotels

Diese Tour kann ich euch empfehlen wenn Ihr das erste mal in London seid. Die Tour ist preisgünstig und Ihr seht jede Menge von London. Die Busreise nach London erfolgt in komfortablen 3–4 Sterne-Fernreisebussen mit Notfall-WC und Klimaanlage. Die Überfahrt mit den modernen Fährschiffen von P&O Ferries ab Calais nach Dover vergeht wie im Fluge. Ihr müsst euch vor dem buchen der Reise im klaren darüber sein das Ihr eine sehr lange Busreise in Kauf nehmt. Für Leute denen beim Bus fahren schlecht wird oder nicht lange sitzen können – würde ich die Reise mit dem Flugzeug von Mango Tours empfehlen. Diese ist natürlich entsprechend teurer. Da die Busfahrt über Nacht erfolgt, bietet es sich an im Bus zu schlafen. Allerdings werden mehrere Stopps gemacht um noch andere Leute, aus anderen Städten mit auf die Reise zu nehmen. Je nachdem von welcher Stadt in Deutschland Ihr kommt kann das etwas störend sein. Ich komme aus Stuttgart und hatte somit eine sehr lange Busfahrt vor mir. 

Am Vormittag wird London erreicht. Wer möchte, kann sich dann der Stadtrundfahrt von Mango Tours durch die faszinierende Metropole Londons anschließen. Von Big Ben bis Tower Bridge – bei der Tour bekommt man einen guten Überblick, was die Stadt an der Themse alles zu bieten hat. Nach mehreren Foto-Stopps, vielen Shopping-Tipps von den Reiseleiter und umfangreichen Infos über London geht es in die jeweiligen Hotels. Ich kann nur für die Hotels der besten Mango Kategorie sprechen, da wir uns diese ausgesucht haben. Wir waren im Novohotel direkt neben dem Wembley Stadion in London. Und wer hätte das gedacht, gleich neben an ist ein riesiges Designer Outlet zum shoppen. Das Hotel war sehr sauber und wir hatte ein sehr leckeres europäischen Frühstück. Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit dem Hotel.

Die komfortablen 4 MANGO Hotels bieten alle Annehmlichkeiten für einen geschmackvollen Aufenthalt in London. Alle Hotelzimmer dieser Kategorie sind mit Bad/Du-WC, SAT-TV, Haartrockner und einem Telefon ausgestattet. Ebenfalls verfügen sie meist über einen Tee-/Wasserkocher, Radio, Minibar (gegen Gebühr) sowie einen Mietsafe. Sie verfügen über eine 24-Std. Rezeption, großzügige Empfangshallen, gemütlichen Sitzecken, Hotelbars, Fahrstühle und Wi-Fi-Zugang (ggf. gegen Gebühr).

Darüber hinaus bieten einige der Hotels ebenfalls einen schönen Wellnessbereich mit Sauna, Fitnessraum, Swimmingpool und Whirlpool. Um die Wellness Bereiche des Hotels zu testen, hat uns leider die Zeit gefehlt, den schließlich wollten wir eine riesige Stadt kennenlernen! Der Nachmittag stand uns zur freien Verfügung. Hier habt Ihr die Möglichkeit die Highlights der Weltstadt zu erkunden. Geht auf Entdeckungsreise, Shoppt im Harrods oder in den zahlreichen Boutiquen am Covent Garden oder besucht London Dungeon, MadamTussauds, London Eye oder den Tower of London. (Tickets gibt es vergünstigt beim Reiseleiter).

Stadtrundfahrt mit Mango-Tours 15,00

Da wir etwas überfordert mit dem U-Bahn Netz waren entschieden wir uns für die geführte Stadtrundfahrt mit Mango-Tours, für die wir nur 15 Euro pro Person zahlten. Der Reiseleiter von Mango Tours kannte sich bestens aus und ging sogar auf unseren individuellen Wünsche ein. Als geheime Harry Potter Fans wollten wir natürlich ein paar Drehorte erkunden.

Los ging es mit einer großen Panaorama-Rundfahrt durch das historische und moderne London. Auf der Stadtrundfahrt hatten wir die Möglichkeit interessante Eindrücke, nützliche Tipps und aktuelles Hintergrundwissen zu sammeln. Fotostopps an den bekannten Sehenswürdigkeiten wie z.B. Tower Bridge, Tower of London, Big Ben, Houses of Parliament, Westminster Abbey gehörten zu den Highlights. Auch genügend Zeit zum Shoppen blieb uns natürlich!

Abendausflug zum Designer Shopping Outlet in London

Nach der Stadtrundfahrt und jede Menge Aufenthalt in London wurden wir von unserem Mango-Tour Bus wieder zu unserem Hotel gefahren. Nach einem kurzen Snack im Hotel haben wir uns dazu entschlossen das 20 Meter entfernte Designer Outlet zu besuchen. Dies begeisterte uns mit tollen Rabatten und einem tollem Ambiente zu Weihnachten. Alles war mit Lichterketten geschmückt und jeder war in Weihnachtsstimmung. Vor dem Outlet befand sich sogar ein kleiner gemütlicher Weihnachtsmarkt an dem es eine sehr leckere heiße Schokolade gab.

Docklands & Greenwich 15,00

Hier erwarteten uns Wolkenkratzer, kleine Yachthäfen, Piratenpubs und der Nullmeridian. In Greenwich hatten wir genügend Zeit, auf dem schönen Markt und in vielen Secondhand-Shops günstig einzukaufen. Auch gibt es interessante Museen mit kostenlosen Eintritten wie z.B. das National Maritime Museum.

Bei MANGO Tours inklusive: Die Rückfahrt von Greenwich erfolgt mit einem Panorama-Ausflugsboot bis zum Tower of London oder Big Ben (Wir haben mit dem Busfahrer ein Treffpunkt vereinbart wo er uns abholen soll…so sparten wir uns abends das U-Bahn Ticket bis zum Hotel zurück)

Lichterrundfahrt durch London: 8,00

Bei unserer „London by night“ Tour wurde uns die Weltstadt im Lichtermeer präsentiert! Wir sahen u.a. die beleuchtete Tower Bridge, das Harrods, die Royal Albert Hall, den Piccadilly Circus, den Big Ben u.v.m.

So fuhren wir auch zur inmitten der City of London gelegene Leadenhall Market. Schon seit dem 14. Jahrhundert wird am Standort des Leadenhall Markets Handel betrieben. Während des großen Brandes von 1666 wurden weite Teile des damaligen Marktgebäudes zerstört.

Das nach dieser Brandkatastrophe erbaute und für lange Zeit genutzte Übergangsgebäude wurde 1881 umgebaut und mit einem Dach aus Gusseisen und Glas überspannt.

Das Ergebnis ist ein wunderschönes, viktorianisches Bauwerk, in dem Londoner und verhältnismäßig wenige Touristen Restaurants und Bars unsicher machen und sich in Lebensmittelhandlungen mit Käse, Wurst und Co. versorgen können.

Hinzu kommt, dass der Leadenhall Market
eine Pilgerstätte für Harry Potter-Fans ist.

So freuten wir uns das Geschäft zu entdecken, für das die Szene im ersten Teil „Harry Potter und der Stein der Weisen“ als Eingang zum „Pub zum Tropfenden Kessel“ verwendet wurde. Ebenso wurden die Außenbereiche des Leadenhall Markets als die mit Zaubergeschäften gespickte Winkelgasse aus dem Potter-Universum in Szene gesetzt. Für unseren nächsten Trip nach London haben wir uns fest vorgenommen die Warner Bros Studios zu besuchen!

Pubtour: kostenlos (ohne Getränke)

Abends stoßen wir gemeinsam auf eine gelungene Tour an und Euer Reiseleiter zeigt Euch, wie man Abende in London startet. Wir starteten am Piccadilly Circus zu unserer kleinen Pubtour. Nun ging es quer durch Soho und Chinatown, bevor es wieder nach Deutschland ging. Für uns ein gelungener Abschluss unseres Kurztrips in London. Wir hatten am Abend sogar noch die Möglichkeit das ehemalige Büro von Sherlock Holmes zu besuchen. So fand unser Städtetrip in London einen tollen lustigen Abschluss durch den Besuch in den exklusivsten Pubs Londons. Nach einem Butterbier (Wie im drei Besen bei Harry Potter) und dem Besuch bei Sherlock Holmes ehemaligem Büro ging es zurück zum Bus, wo wir dann die Heimreise antraten.

Kostencheck der Kurzreise mit Mango Tours

Busreise mit Mango Tours London Tour 2 ab Stuttgart im Doppelzimmer der 4 Mango Kategorie + Frühstück = 164,00€
Stadtrundfahrt mit Mango Tours = 15,00€
Docklands & Greenwich = 15,00€
Lichterrundfahrt durch London= 8,00€
Verpflegung nachmittags + abends = ca 50€
+ Evtl. Geld zum Shoppen…

= 252,00€ pro Person

Für alle die sich nicht für Busreisen begeistern können!

Hier findet Ihr jede Menge günstige Flüge nach London!

Pin It on Pinterest